Wir suchen die Liebe

erschienen im Antex-Verlag

Die Fizzli-Puzzlis haben sich etwas ungewöhnliches vorgenommen. Sie wollen die Liebe suchen. Sie begegnen dabei vielen Tieren, die ihnen bei ihrem Vorhaben helfen. Dabei stellen sie fest, dass dies gar nicht so einfach ist. Nur die alte Schildkröte weiß Rat. Das farbenprächtige illustrierte Bilderbuch im „Riesenformat“ erzählt eine unterhaltsame Geschichte, in der kleine Phantasie-Männchen die Hauptrolle spielen. Die Bilder sind gekennzeichnet durch einfache flächige Formen, die der kindlichen Vorstellung entgegenkommen und die auch sehr gut als Ausmalbilder dienen könnten. Die kurzen übersichtlichen Textabschnitte sind besonders groß gedruckt. Dies ermöglicht ein gleichzeitiges Vorlesen und Betrachten der Bilder im Sitzkreis. Das Buch eignet sich hervorragend für den Kindergarten, aus dessen Wirkungskreis auch die Autorin kommt. Sie bringt aus ihrer Arbeit viele Erfahrungen in ihr Buch ein. Die Geschichte regt zum Nachdenken und Erzählen der kindlichen Vorstellungen und Erfahrungen zum Thema an. Es ist für die Bücherecke des Kindergartens sehr zu empfehlen. Darüber hinaus bietet es auch Erstlesern motivierenden Lesestoff für die ersten selbständigen Leseversuche.

Aus BLLV – Jugendschriftenausschuss Mittelfranken

 

zum Buch