Torsten Moll

Choreograf

 

 

weitere Informationen unter www.torsten-moll.de

 

Torsten Moll wurden in Geislingen/Steige geboren. Nach seinem Schulabschluss absolvierte er eine Ausbildung an der Musicalschule New Line in Hannover. Anschließend studierte an der staatlichen Hochschule für Musik und Theater und schloss sein Studium als Diplom-Bühnentänzer ab. Seine Musical-Erfahrungen sammelte Torsten Moll unter anderem bei "Evita", der Deutschlandpremiere von "South Pacific", "Der Mann von La Mancha", als Dance-Captain und Swing bei "Hair", als Mercedes bei "La Cage aux Folles", als Solotänzer und Swing bei "Tanz der Vampire" und als Erstbesetzung Richard Hornig in "Ludwig II."

Von September 1998 bis Februar 2002 stand er als Solotänzer der Tanzcompanie am Stadttheater Hildesheim unter Ballettdirektor und Choreograph Ralf Jaroschinski auf der Bühne. Sein Repertoire umfasst klassische Stücke  ebenso wie eine Vielzahl moderner Tanzproduktionen.

Als Choreograph und Tanzlehrer arbeitete er für verschiedenste Showgruppen, Events und Musicals. Unter anderem gab er Tanzklassen für die Darsteller am Apollo Theater Stuttgart bei "Tanz der Vampire - Das Musical".

Im Sommer 2004 eröffnete Torsten Moll in seiner Geburtsstadt Geislingen/Steige sein eigenes Tanzstudio, die "New Stage Company".

2005 ist Torsten als Totentänzer im Musical "Elisabeth" in Stuttgart wieder auf der Bühne zu sehen.

Seit Herbst 2006 verstärkt der das Blauland-Team und hat Choreografie und die schauspielerische Leitung übernommen.